Näseln (Rhinophonie) ist eine Störung des Stimmklanges.

Folgende Fehlerarten können auftreten:

1. offenes Näseln (Rhonophonia aperta)

  • nasale Aussprache
  • beim Schlucken kann Nahrung in die Nase übertreten
  • die Sprachentwicklung kann verzögert eintreten durch erschwerte Artikulation und mangelndem Tastsinn im Mund-, Rachenbereich

2. geschlossenes Näseln (Rhinophonia clausa)

  • Nasallaute werden durch Orallaute ersetzt (m~>b, n~>d, ng~>g)
  • Mundatmung

3. gemischtes Näseln (Rhinophonia mixta)

 

Therapie:

  • Als erstes erfolgt eine genaue Untersuchung und ggf. Therapie/Operation (bei organischen Ursachen) durch den HNO-Arzt.
  • Die logopädische Therapie umfasst Übungen zur Körperspannung, Luftstromlenkung, Kräftigung der orofacialen Muskulatur sowie Übungen aus der Artikulations- und Stimmtherapie.